DRK Rettungshundestaffel Sindelfingen

„Interesse an der Sucharbeit mit den Hunden“

2013 kam ich mit meinem Labradorrüden Chewba zur Rettungshundebereitschaft. Mich hat diese Arbeit mit den Hunden schon immer interessiert und die Verbindung mit dem ehrenamtlichen Engagement hat mich überzeugt. So begann ich mit meinem engagierten Rüden die Ausbildung zum Flächensuchteam und wir bestanden 2016 das erste Mal die Prüfung. Seitdem gehe ich mit meinem Verbeller auch in Einsätzen durch Dick und Dünn durch den Wald. Bei so viel Hundeliebe blieb es nicht bei einem. 2015 zog Urmel bei uns ein. Die Hündin ist ein Mix aus Rhodesian Ridgeback und Schweizer Senne und brachte richtig Trubel in unsere Familie. Nach Startschwierigkeiten als Verbeller wird unsere temperamentvolle Hündin als Rückverweiser ausgebildet.

Ab 2014 war ich für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und ab 2017 als stellvertretende Bereitschaftsleitung, bis sich Ende 2018 weiterer Nachwuchs ankündigte und ich diese Aufgaben abgab. Von nun an ist dafür ein weiteres Mitglied unserer Familie immer beim Training dabei.

Als nächstes steht mir und Urmel die erste Flächensuchprüfung bevor.