DRK Rettungshundestaffel Sindelfingen

Jedes Jahr findet unser Ostertrainingswochenende statt bei dem nicht nur die Theorie und Praxis der Rettungshundearbeit trainiert wird, sondern auch der Zusammenhalt in der Gruppe gestärkt wird. Austragungsort dieses Wochenendes ist eine Hütte in einem Waldstück nahe Bieselsberg im Schwarzwald.

Auch in diesem Jahr hat sich am Karfreitag Morgen eine Kolone von Fahrzeugen von Sindelfingen in Richtung Bieselsberg aufgemacht. Nach der Ankunft an der Hütte wurde das Lager aufgeschlagen und ein Mittagsessen zubereitet. Hier mussten alle mit anpacken. Frisch gestärkt ging es dann am Nachmittag an die Grundlagen der Rettungshundearbeit, die von den Ausbildern unter anderm in einem Geländespiel aufgearbeitet wurden.

Samstags stand dann zunächst Theorie auf dem Plan, was bei dem Regenwetter eine gute Abwechslung war. Unterbrochen wurde die Theorieeinheit von einem plötzlichen Alarm, der selbstverständlich simuliert war. Bei diesem gut vorbereitetem Übungsszenario konnten alle Mitglieder einmal zeigen, wie sie unter Einsatzstress arbeiten und das Theoretische in die Praxis umsetzen. Die gute Arbeit wurde im Erfolg gekrönt. Die vermisste Person konnte gefunden und von den Anwesenden sanitätsdienstlich versorgt werde. Trotz des Regenwetters eine gelungene Übung.